Wohnungsbrand Ebreichsdorf

Petra Gisperg Einsatz, Einsatzberichte

Datum: 11. Januar 2020 
Alarmzeit: 20:55 Uhr 
Alarmierungsart: Pager 
Dauer: 3 Stunden 25 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Ebreichsdorf 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: TLF 2000, LF-B 
Weitere Kräfte: FF Baden Weikersdorf, FF Ebreichsdorf, FF Mitterndorf, FF Moosbrunn, FF Münchendorf, FF Oberwaltersdorf, FF Pottendorf, FF Schranawand, FF Trumau, FF Unterwaltersdorf, FF Wampersdorf, FF Weigelsdorf 


Einsatzbericht:

Am 11. Jänner 2020 wurde die FF Teesdorf zur Unterstützung der FF Ebreichsdorf zu einem Wohnungsbrand nach Ebreichsdorf gerufen. Kurz vor 15 Uhr war in einem Mehrparteienhaus ein Feuer ausgebrochen, welches sich in dem sehr alten Gebäude rasch ausbreitete. Die im Gebäude befindlichen Personen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Nach mehreren Stunden Einsatz wurden Atemschutztrupps aus mehreren Feuerwehren zur Ablöse der in Einsatz stehenden Atemschutzträger um 21 Uhr angefordert – darunter die FF Teesdorf. Die Atemschutztrupps der FF Teesdorf wurden mit der Suche nach Glutnestern beauftragt. Kurz vor Mitternacht konnte “Brand aus” gegeben werden und Kameraden der FF Teesdorf konnten nach kurzer Zeit einrücken. Der Einsatz, insbesondere die Brandwache, dauerte noch bis in die Morgenstunden des 12. Jänner 2020. Insgesamt waren 13 Feuerwehren mit über 160 Feuerwehrleuten im Einsatz.

zurück