Fahrzeugbergung

Petra Gisperg Einsatzberichte

Datum: 18. Juni 2019 
Alarmzeit: 12:54 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Dauer: 48 Minuten 
Art: Fahrzeugbergung  
Einsatzort: Teesdorf 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: TLF 2000, LF-B, LAST 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am Freitag, den 18. Juni 2019 wurde die FF Teesdorf zu einer Fahrzeugbergung auf die Badner Straße gerufen. Ein PKW war in Richtung B17 unterwegs gewesen, von der Fahrbahn abgekommen und frontal in einen Baum gefahren, welcher der Wucht des Aufpralles nicht standhalten konnte und umfiel.  Beim Eintreffen am Einsatzort war nur mehr die Polizei vor Ort, der Lenker des Unfallfahrzeuges war kurz zuvor zur ärztlichen Versorgung mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht worden. Neben dem Absichern der Unfallstelle und dem Verbringen des Fahrzeuges mittels LAST aus dem neben der Straße liegendem Feld, war die Betreuung einer während des Einsatzes eintreffenden Angehörigen eine wichtige Aufgabe der Florianis.

Dazu eine Bitte und ein Sicherheitshinweis: Sollten Sie selbst als Angehörige/r zu einem Unfallort kommen, an dem bereits Einsatzkräfte vor Ort und im Einsatz sind, begeben Sie sich nicht selbstständig in den Gefahrenbereich. Sprechen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit und zur Sicherheit anderer eine Einsatzkraft an. Diese wird sich um Sie und Ihre Anliegen kümmern und für Ihre Sicherheit sorgen!

zurück