Fahrzeugbergung 25.04.2019

Petra Gisperg Einsatzberichte

Datum: 24. April 2019 
Alarmzeit: 15:46 Uhr 
Alarmierungsart: Pager 
Dauer: 33 Minuten 
Art: Fahrzeugbergung  
Einsatzort: Teesdorf 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: TLF 2000, LF-B 
Weitere Kräfte: Arbeiter-Samariter-Bund Steinfelden-Schönau-Leobersdorf, Polizeiinspektion Günselsdorf 


Einsatzbericht:

Am Dienstag, den 25. April 2019 wurde die FF Teesdorf zum zweiten Mal in dieser Woche zu einem Verkehrsunfall auf die Kreuzung Wr.Neustädter-Straße/Bahnstraße-Schulstraße gerufen. Das Bild beim Eintreffen am Einsatzort ähnelte dem vom Vortag. Beim Übersetzen der Kreuzung waren zwei Personenkraftfahrzeuge kollidiert. Bis zum Eintreffen der Rettung und der Polizei wurde die Unfallstelle abgesichert, Kontakt mit den Fahrzeuglenkern aufgenommen und sichergestellt, dass keine Flüssigkeiten aus den Unfallfahrzeugen austreten. Nachdem die Unfallstelle freigegeben worden war, wurden die Fahrzeuge aus dem Gefahrenbereich verbracht, und lose Fahrzeugteile von der Straße entfernt. Verletzt wurde niemand.

Unabhängig vom Unfallhergang der letzten Einsätze weist die FF Teesdorf aufgrund der aktuellen Unfallhäufung darauf hin, zu Ihrer aber auch zur Sicherheit anderer, sowohl der erlaubten Geschwindigkeit, als auch Kreuzungsbereichen entsprechend, angepasst zu fahren und Verkehrsschilder, aber auch andere Verkehrsteilnehmer zu beachten. Bei der Kreuzung Wr.Neustädter-Straße / Bahnstraße-Schulstraße ist von Blumau -Bahnstraße bzw. der Schulstraße – Ortsmitte kommend aufgrund der Kreuzungsregelung durch Stop-Tafeln anzuhalten und Vorrang zu geben.

zurück