>> Tierrettung am Werkskanal <<

Petra Gisperg Einsätze

Datum: 11. Juni 2017 
Alarmzeit: 5:09 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Dauer: 35 Minuten 
Art: Tierrettung  
Einsatzort: Werkskanal Teesdorf 
Einsatzleiter: HBI Jürgen Rudolf 
Fahrzeuge: TLF 2000, LF-B, MTF 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettung 


Einsatzbericht:

Am Sonntagmorgen des 11. Juni 2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Teesdorf gegen 5 Uhr zu einer Tierrettung zum Rechen des Werkskanales gerufen. Eine Passantin hatte beim Gassi gehen mit ihrem Hund ein Schaf entdeckt, das in den Werkskanal gestürzt war. Geistesgegenwärtig verständigte sie die Einsatzkräfte und versuchte das Schaf vor dem Ertrinken zu retten. Beim Eintreffen der Feuerwehr war es ihr und der Polizeistreife, die unmittelbar zuvor eingetroffen war, bereits gelungen, das Schaf aus seiner misslichen Lage zu befreien. Zeitgleich mit der Feuerwehr traf ein Rettungswagen ein, der zur Sicherheit zur Versorgung der Passantin verständigt worden war. Die Feuerwehr versorgte das scheinbar unverletzte Schaf und unterstützte die Polizei bei der Ermittlung des Eigentümers, der das ausgebüxte Schaf von den Einsatzkräften abholte.

zurück