>> AFLB Landegg <<

Bei hervorragenden äusseren Bedingungen, machten wir uns, am 26.5.2018, auf den Weg Richtung Landegg, wo heuer unser erster Bewerb des Bezirkes Baden statt fand. Nach einigen gesundheitlichen Problemen ein paar Tage zuvor, konnten wir doch noch in unserer stärksten Formation antreten.
Nach dem Aufwärmen begaben wir uns auf direktem Weg zu unserem Leistungsvergleich in Bronze. Ein mittelmässiger Durchgang stoppte die Zeit bei 33,20 sek. , garniert mit 20 Fehlerpunkten ( offenes Kupplungspaar bem Wassertrupp).
Den anschliessenden Staffellauf absolvierten wir in schwachen 52,99 sek.
Nach einer kurzen Verschnaufpause, wollten wir es in Silber besser machen. Einer „solala“ Ziehung der Posten, folgte dann aber ein ausgezeichneter Durchgang. 36.64 sek. und null Fehlerpunkte liessen unsere Wettkämpferherzen jubeln. Ein guter Staffellauf in 51,91 sek.
rundete das für uns so tolle Egebnis noch ab. Mit dieser Leistung in Silber konnten wir uns sogar noch die Tagesbestzeit holen ( Bronze- plus Silberpunkte zusammengezählt).
Am Ende reichte es zum 4. Platz in Bronze und zum 1. Platz in Silber.
Gratulieren wollen wir auch unseren Freunden aus St.Veit zu ihrem Sieg in der Klasse Bronze, als auch der FF Grossau zum Gewinn des Parallelbewerbes und der FF Weigelsdorf 1 zum Sieg des Abschnitts Ebreichsdorf. Bravo Burschen.

zurück